1000 Euro sofort

3.7/5 bei 3 Kundenbewertungen

Wer 1000 Euro wirklich sofort und auf der Stelle benötigt, am besten also heute noch aufs Konto, steht im Normalfall vor einem finanziellen Engpass oder einer unerwarteten Anschaffung, die noch dazu äußerst dringend ist.

Zunächst passende Anbieter für Minikredite im direkten Vergleich. Diese sind auch als Kurzzeitkredite bekannt und überzeugen durch unkomplizierte Antragsstellung und schnelle Auszahlung:

ANBIETER KREDITSUMMEN EFF. JAHRESZINS
Vexcash Minikredite
69 Bewertungen
100 bis 1000 €
Neukunden: max. 500 €
13,90 %
p.a.
Cashper Minikredite
12 Bewertungen
100 bis 600 €
Neukunden: max. 199 €
7,95 %
p.a.
Targo-Bank Minikredite
26 Bewertungen
100 bis 3000 €
Neukunden: ebenfalls bis 3000 €
8,95 %
p.a.
Xpresscredit Minikredite
6 Bewertungen
50 bis 600 €
Neukunden: max. 500 € Bestandskunden: mit Option bis 1500 €
10,36 %
p.a.
* Sollzinssatz von 4,83% - 15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 4,90% bis maximal 15,99% , Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.

 

Hier weitere Möglichkeiten für Kredite ab 1000 Euro im Vergleich; Sie können Kreditsumme und Laufzeit individuell anpassen und erhalten dann die jeweiligen Top-Angebote für die gewünschten Kreditkonditionen:

 

Defekte, Reparaturen und offene Rechnungen, aber nicht genug Geld am Bankkonto. Einige Praxisbeispiele, warum Verbraucher 1000 Euro sofort benötigen:

  • Waschmaschine oder Geschirrspüler plötzlich defekt
  • Dringende Reparaturen am Auto kosten laut Werkstatt um die 1000 Euro
  • Unerwartet hohe Nachzahlung für Strom, Heizung oder Sozialversicherung
  • Bereits gemahnte Rechnungen über 1000 Euro
  • Es ergeben sich gute Spontankäufe auf Grund von zeitlich beschränkten Aktionen im Handel, aber es ist zu wenig Geld am eigenen Bankkonto
  • Finanzierung einer Reise mit eigenen Mitteln nicht sofort möglich
  • Das Geld am Monatsende wird wieder mal knapp, ein Überbrückungskredit muss her um Lebensmittel etc. besorgen zu können

 

Viele kennen es und solche Lebenssituationen sind definitiv nicht einfach; doch mit unseren Tipps können wir Ihnen dabei helfen, 1000 Euro sofort via Kredit zu leihen und gleichzeitig kühlen Kopf zu bewahren. Im Internet gibt es für Summen dieser Größenordnung einige gute Anlaufstellen, die seriös und schnell arbeiten. Nerviger Papierkram ist dabei kaum mehr notwendig, oder entfällt, dank innovativen und digitalisierten Formen der Identitäts- und Bonitätsprüfung, sogar komplett.

Erster Überblick und die markantesten Online-Vorteile

Um 1000 Euro sofort via Kredit zu erhalten, gibt es verschiedenste Anbieter und Möglichkeiten. 1000 Euro fallen noch in den Bereich der Kleinkredite, sogar von manchen Minikredit-Spezialanbietern wird diese Summe noch standardmäßig und sofort verfügbar angeboten. Für 1000 Euro, oder Beträge in ähnlichen Dimensionen, empfehlen wir den meisten Verbrauchern ausdrücklich, vorzugsweise Online-Kredite in Anspruch zu nehmen. Darum ist der Online-Kredit für Beträge um die 1000 Euro meistens besser:

  • Alteingesessene Bankhäuser vergeben solche, relative geringen, Kreditsummen gar nicht. Das würde sich für diese, ob der geringen Zinsbelastung, gar nicht erst rentieren und Bankkredite werden oft erst ab einer Höhe von mehreren 1000 Euro angeboten.
  • Ein vorhandener Dispo-Kredit bzw. Überziehungsrahmen am Girokonto kann zwar fallweise in Anspruch genommen werden, ist aber nicht selten sehr teuer. Spitzenzinssätze für 1000-Euro-Sofortkredite aus dem Web sind vergleichsweise ziemlich günstig.
  • Im Internet gibt es ein immer größer werdendes Angebot (und ebenso eine dementsprechende Nachfrage) nach Kleinkrediten um die 1000 Euro
  • Mikrokreditanbieter haben sich auf die unkomplizierte Abwicklung von Krediten unter 1000 Euro spezialisiert. Die meisten von ihnen bieten ihre Darlehen in Form eines Kurzzeitkredits um die 30 Tage an.

 

Sie wissen also nun über die wichtigsten Vorteile von 1000-Euro-Kleinkrediten aus dem Internet bestens Bescheid. Doch in weiterer Folge werden wir uns noch einige weitere interessante Faktoren ansehen, die man als Verbraucher definitiv bedenken sollte, wenn man sich 1000 Euro sofort aus dem Internet leihen möchte.

 

Kredite über 1000 Euro sofort: Reduzierte Bonitätsprüfung mit Sofortzusage

Bei 1000-Euro-Krediten ist eine sogenannte Sofortzusage üblich. Das heißt konkret: Sie tätigen einen kostenlosen Online-Antrag beim Kleinkredit-Anbieter Ihrer Wahl und erhalten in Echtzeit und direkt danach eine vorläufige Zu- oder Absage.

Im Rahmen des Antrags geben Sie wichtige Daten, wie Ihr laufendes Einkommen, Alter und Wohnsitz, die gewünschte Kreditsumme (zum Beispiel eben 1000 Euro sofort), ihre regelmäßigen Ausgaben etc. an. Da die Bonitätsprüfung bei kleinen Krediten über 1000 Euro vergleichsweise stark reduziert und teilautomatisiert (eine endgültige Zusage bekommen Sie meist nach genauerer Prüfung Ihrer Angaben via Mail) abläuft, genügt schon ein monatliches Nettoeinkommen ab 600 Euro für eine positive Zusage. Natürlich können die Mindestanforderungen je nach Anbieter ein wenig variieren, jedoch sind Sie mit einer Vollzeit-Anstellung außerhalb der Probezeit sowie bei überschaubarer Verschuldung tendenziell mit guten Chancen gesegnet.

 

1000 Euro gibt es auch trotz Schufa zu akzeptablen Zinsen

1000 Euro sofort und direkt aufs Konto gibt es bei einigen Anbietern auch trotz negativer Schufa bzw. ohne Schufa-Prüfung. Selbstverständlich müssen Sie dann unter Umständen ein wenig höhere Kreditzinsen oder Zusatzgebühren ins Auge fassen, bei einem 1000-Euro-Sofortkredit bleiben die Zinskosten aber auch dann überschaubar. Fazit: 1000 Euro sofort aufs Konto zu bekommen ist via Internet heute kein Problem mehr, solange Sie ein geregeltes Einkommen in ausreichender Höhe nachweisen können. Für diesen Einkommensnachweis genügt bei modernen Mikrokredit-Anbietern übrigens bereits ein Smartphone-Foto ihres letzten Gehaltszettels. Ein weiterer Vorteil des 1000-Euro-Kleinkredits; denn beispielsweise müssen Sie bei großen schufafreien Krediten fast immer mit horrenden Zinskosten rechnen; außerdem ist die positive Vermittlungsquote dann verschwinden gering, während bei 1000 Euro die Mehrzahl an Anträgen von Angestellten sofort positiv bewilligt werden können.

 

1000 Euro sofort: Der Kurzzeitkredit, dessen Kosten, Laufzeiten & und weitere Alternativen

Immer populärer, um sich 1000 Euro schnell zu leihen, wird der Minikredit als Kurzzeitkredit über z.B. 7 Tage, 30 Tage oder 3 Monate. Diese Kreditvariante ist die perfekte Lösung für ein dringend benötigtes Überbrückungsdarlehen bis zum nächsten Gehaltseingang.

In seiner normalen Form (unter 1000 Euro, Laufzeit etwa 30 Tage, Rückzahlung am Stück statt in Raten) ist der Mikrokredit auch extrem günstig. Dank der geringen Laufzeit wird die effektive Jahresverzinsen kaum schlagend und solche Kurzzeitkredite über 30 Tage haben nur einige wenige Euros an Zinskosten.

Doch wie verdienen die Minikredit-Spezialanbieter dann daran? Ganz einfach: Verbraucher sollten, wenn immer das geht, auf teure Zusatzoptionen (Ratenzahlung, Laufzeitverlängerung, Expressauszahlung, Bonitätszertifikat für Verzicht auf Schufa-Prüfung etc.) verzichten. Für solche Benefits werden etwa 30-100 Euro, je nach Anbieter und gewünschter Option, pauschal und zusätzlich in Rechnung gestellt. Für kleine Summen wie 500 oder 1000 Euro rentiert sich das kaum. Zusatzoptionen sollten also nur in äußersten finanziellen Notfällen beantragt werden. 1000 Euro sofort bekommt man als Verbraucher heute nämlich via Minikredit auch ohne dieser Zusatzkosten.

Als Überbrückungsdarlehen bis zum nächsten Gehaltseingang ist ein Minikredit als Kurzzeitkredit bis zu 1000 Euro also (richtig beantragt) meistens die bessere Lösung, dennoch hier einige Alternativen, um 1000 Euro sofort ausleihen zu können:

  • Minikredit als Ratenkredit über 2-6 Monate von der TargoBank (Schufa muss hier einwandfrei sein)
  • 1000 Euro sofort von Privat leihen, zum Beispiel aus dem Bekanntenkreis
  • P2P-Kredite (ebenfalls von Privat) auf Kreditmarktplätzen
  • Normaler Online-Kredit mit Sofortzusage; in der Regel aber nur für Summen über 1000 Euro möglich und sinnvoll

1000 Euro sofort aufs Konto? Mit Sofortauszahlung bei Minikrediten möglich

Kleinkredite und Kurzzeitkredite über 1000 Euro mit sofortiger Zusage sind also im Web möglich und absolut üblich. So weit, so klar. Doch wie sieht es eigentlich mit der Dauer bis zum tatsächlichen Gehaltseingang am Girokonto aus? Das fragen sich viele Verbraucher, die 1000 Euro sofort benötigen; also dringend Geld brauchen. Auch das lässt sich relativ konkret beantworten: Ein Kredit über 1000 Euro aus dem Internet wird üblicherweise binnen weniger Werktage auf dem Konto verbucht sein. Natürlich sind gängige Antrags- und Bankfristen einzukalkulieren, auch wenn im Marketing der Kreditinstitute oft von „Sofortauszahlung“ die Rede ist.

Eine tatsächliche Sofortauszahlung (binnen 24 Stunden oder in 1-2 Tagen) ist aber in der Praxis auch absolut möglich. Unseren Erfahrungen zu folge, haben Sie bei einem Antrag an einem Werktag und deutlich vor 13 Uhr die besten Chancen, Ihr Geld ohne Vorkosten und unkompliziert noch am selben oder zumindest am nächsten Tag am Bankkonto zu haben.

Die meisten führenden Anbieter haben für den 1000-Euro-Sofortkredit auch die Option „Expressüberweisung“ oder „Blitzüberweisung“ im Programm. In der Regel kostet dies dann eine eimmalige Zusatzgebühr, es wird Ihnen dafür aber garantiert, dass Sie Ihr Geld binnen 24 Stunden oder noch am selben Tag in Bar verwenden können. Unser Tipp: Kühlen Kopf bewahren, diese Möglichkeit der Expressüberweisung im Auge behalten und von Fall zu Fall entscheiden, ob Sie die 1000 Euro sofort oder erst in einigen Tagen benötigen.

 

1000 Euro sofort leihen: Die wichtigsten Facts zusammengefasst

In diesem Artikel haben wir uns genau angesehen, wie man sich 1000 Euro sofort und unkompliziert via Kredit leihen kann. In unserem unabhängigen Kreditvergleich möchten wir einen Überblick zu Konditionen und Besonderheiten der verschiedenen Top-Anbieter in diesem Bereich liefern. Wir weisen darauf hin, dass ein Kreditantrag bei selbigen immer ohne Vorkosten erfolgt und Sie außerdem keine sonstigen Verpflichtungen (verpflichtende Zusatz-Versicherungen, versteckte Kosten und anderen dubiose Machenschaften von Kreditvermittlern lehnen wir ab.

Nachfolgend für Sie noch auf einen Blick, welche Fakten Sie ansonsten unbedingt beherzigen sollten, wenn Sie 1000 Euro via Minikredit leihen wollen:

  • 1000 Euro sofort gibt es über spezialisierte Anbieter für Minikredite und Kleinkredite aus dem Internet
  • Die Rückzahlung der Summe erfolgt am Stück, zum Beispiel nach 30 Tagen, oder in Raten in einigen Monaten.
  • Bei Minikrediten können bei manchen Anbietern nur Bestandskunden auf die 1000 Euro sofort zugreifen. Neukunden müssen zunächst geringere Summen auswählen. Alternativ kann man einen normalen Online-Kredit mit Sofortzusage über 1000 Euro beantragen.
  • Die Bonitätsprüfung läuft reduziert ab, am wichtigsten ist Ihr regelmäßiges Nettoeinkommen und eine feste Anstellung
  • Achten Sie beim 1000-Euro-Kreditvergleich immer auf die Laufzeit und den effektiven Jahreszins. Kreditinstitute sind verpflichtet den Effektivzins per anno transparent auszuweisen
  • Grundsätzlich gibt es 1000 Euro sofort als Minikredit auch ohne großartige Bonität und trotz negativer Schufa zu festgesetzten Fixzinssätzen. Online-Sofortkredite in größerer Höhe sind jedoch an variable Zinsangebote je nach Bonitätsklasse gebunden.
  • Die Bonitätsprüfung und Sofortzusage beim 1000 Euro Online-Kredit erfolgt in Echtzeit. Bis zur tatsächlichen Auszahlung kann es 3-4 Werktage dauern; mit Expressüberweisung haben Sie heute noch 1000 Euro am Konto

Wir hoffen, unsere Tipps helfen Ihnen weiter, genau die richtige Entscheidung für Sie zu treffen.