Kurzzeitkredit

5/5 bei 1 Kundenbewertung

Oftmals sind es die kleinen Beträge, die umso größere Lücken reißen können. Fast jeder Mensch kennt doch diese Monate, wo unerwartete Rechnungen die gesamte Finanzplanung über den Haufen werfen und so manche schlaflose Nacht mit sich bringen. Seien es 50 Euro oder 100 Euro, die Frage wie die Rechnungen beglichen werden können, stellt den Betroffenen nicht selten vor große Herausforderungen.

Die Top-Anbieter für Kurzzeitkredite bzw. Minikredite im Überblick:


ANBIETER KREDITSUMMEN EFF. JAHRESZINS SOFORT AUSZAHLUNG
Vexcash Minikredite
220 Bewertungen
100 bis 1000 €
Neukunden: max. 500 €
13,90 %
p.a.
Sofort: JA
in 30 Minuten am Girokonto (+39€)
Cashper Minikredite
34 Bewertungen
100 bis 600 €
Neukunden: max. 199 €
7,95 %
p.a.
Sofort: NEIN
aber 24h-Auszahlung um € 99,-
Targo-Bank Minikredite
89 Bewertungen
100 bis 3000 €
Neukunden: ebenfalls bis 3000 €
8,95 %
p.a.
Sofort: JA
bis 13 Uhr kostenlos am selben Tag; danach € 25
Xpresscredit Minikredite
29 Bewertungen
50 bis 600 €
Neukunden: max. 500 € Bestandskunden: mit Option bis 1500 €
10,36 %
p.a.
Sofort: NEIN
aber 24-Expressauszahlung anfragbar
* Sollzinssatz von 4,83% - 15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 4,90% bis maximal 15,99% , Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.

 

Als Alternative zu den obigen Spezialanbietern für das Kurzzeitdarlehen gelten Privatkredit-Marktplätze im Internet. Denn diese bieten grundsätzlich ebenfalls relativ flexible Sofortkredite:

Anbieter Für welche Personengruppen weiter
Auxmoney Privatkredite
0 Bewertungen
  • Auch ohne Arbeit möglich - Rückzahlung muss sicher sein
weiter »
Smava Privatkredite
0 Bewertungen
  • Für Arbeitslose: mit Bürge möglich
weiter »
* Sollzinssatz von 4,83% - 15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 4,90% bis maximal 15,99% , Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.

 

Der Kurzzeitkredit aus dem Internet

Einen großen Kredit bei einer herkömmlichen Bank aufnehmen ist hierfür nicht die optimale Lösung, da mitunter die Schufa-Werte diesem Ansinnen einen Strich durch die Rechnung machen und ein großer Kredit bei einer relativ kleinen Bedarfssumme von vielleicht 500 Euro bis 1000 Euro auch nicht wirtschaftlich effektiv ist.

Kurzzeitkredit

Überdies bieten die herkömmlichen Banken einen Kurzzeitkredit über zum Beispiel gerade einmal 600 Euro auch nicht an. Viel mehr starten Kredite, die man bei konventionellen Banken erhält, erst ab 3000 Euro oder noch mehr. Geld lieber sofort? Der Kurzzeitkredit ist die Lösung! Wir erklären warum und geben alle wichtigen Tipps zum Kurzzeitkredit aus dem Internet.

 

Was sind die markanten Eigenschaften eines Kurzzeitkredits?

Der Kurzzeitkredit zeichnet sich primär dadurch aus, dass er über sehr kurze Vertragslaufzeiten verfügt. So das der Kreditnehmer das Kreditkapital für beispielsweise 7 Tage sofort in Anspruch nehmen kann und danach zur Gänze retour zahlt.

Die Laufzeiten können jedoch, je nach Online-Anbieter, variieren sodass ein Kurzkredit auch für 30 Tage bzw. 45 oder 60 Tage beantragt werden kann. Bedingt durch die kurzen Vertragslaufzeiten sowie die relativ kleinen Kreditbeträge wird ein Kurzzeitkredit „ohne Schufa“ mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenso bewilligt, ohne dass hierfür eine langwierige Kreditausfallrisikoprüfung der jeweiligen Bank erfolgt. Viel mehr prüfen Anbieter für den Kurzzeitkredit die Bonität sehr wohl, allerdings nur halbautomatisch, sodass eine rasche Auszahlung garantiert werden kann.

 

Kurzzeitkredit: Was braucht man dafür?

Obgleich der Kurzzeitkredit sofort bewilligt und ausgezahlt wird, so ist er dennoch an gewisse Bedingungen geknüpft. Der Kreditnehmer sollte über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Wer über ein derartiges Einkommen nicht verfügt, der wird der Bank für gewöhnlich eine zusätzliche Sicherheit in Form eines Mitantragsstellers erbringen müssen. Außerdem muss man natürlich Volljährigkeit nachweisen können und einen festen Wohnsitz innerhalb Deutschlands haben.

Erfüllt man diese Anforderungen, hat man gleichzeitig hervorragende Chancen auf einen Kurzzeitkredit mit guten Konditionen:

  • niedrige Zinsen durch kurze Vertragslaufzeiten und kleine Kreditbeträge
  • hohe Kreditbewilligungswahrscheinlichkeit (auch trotz Schufa)
  • Hohe Flexibilität hinsichtlich Summen und Rückzahlung
  • Inanspruchnahme von diversen Zusatzoptionen (je nach Anbieter)

 

Wann ist ein sofortiger Kurzzeitkredit sinnvoll?

Es gibt mitunter Anschaffungen im Leben, die sich nicht länger aufschieben lassen. Ein sehr schönes Beispiel hierfür ist die Reparatur des Fahrzeugs, welches dringend für die Fahrt zur Arbeitsstelle benötigt wird. Wer ein Fahrzeug sein Eigen nennt, der wird wissen, dass die Finanzspanne der Reparaturkosten von 50 Euro über 100 Euro bis hin zu 500 Euro, 600 Euro oder sogar mehrere Tausende Euro sehr variabel ist. Hier eignet sich ein Kurzzeitkredit perfekt, wenn die Kosten nicht durch Eigenkapital finanziert werden können.

Diese Summe muss jedenfalls dann vom Fahrzeugbesitzer irgendwie bezahlt werden und nicht selten sind es gerade einmal 7 Tage bis zum nächsten Gehaltseingang. Die Werkstatt erwartet jedoch ihr Geld sofort und ein etwaiger Dispositionskredit (eine Alternative zum Kurzzeitkredit) ist bekanntermaßen enorm zinsteuer.

Ein „Kurzzeitkredit ohne Schufa“ kann dem Fahrzeugbesitzer in diesen Fällen regelrecht retten zumal der Kurzzeitkredit zinsmäßig erheblich günstiger ist. Auch für Anschaffungen, die den Haushalt betreffen, kann der Kurzzeitkredit die perfekte Lösung sein. Geht der Kühlschrank oder der Backofen kaputt so stellt dies in einem Haushalt schon schnell eine mittelschwere Katastrophe dar, die mit dem Kurzzeitkredit sofort abgewendet werden kann. Durch die variable Laufzeit (30 Tage oder 60 bzw. 62 Tage alias 2-Raten-Option) hat der Betroffene genügend Zeit, die Finanzen an die neue Situation anzupassen und den Kurzzeitkredit entsprechend zeitnah zu tilgen. 

 

Kurzzeitkredit „ohne Schufa“: Weitere Kriterien bei schlechter Bonität

Bei einem Kurzzeitkredit ohne Schufa gibt es natürlich auch weitergehende Kriterien zu beachten. Dies gilt auch bzw. insbesondere, wenn die Bonität generell nicht gut ist (zum Beispiel mangelndes Einkommen). Dann ist es nämlich generell immer ratsam, einen Mitantragssteller mit guter Bonität beim Online-Antrag auszufüllen, sodass man trotzdem Chancen auf eine positive Sofortzusage mit ordentlichen Zinskonditionen hat.

Es gilt ansonsten zu beachten, dass viele Onlinebanken – trotz des äußerst unbürokratischen Kreditprüfungsverfahrens – bei einem Kurzzeitkredit Gebühren für die tatsächlich sofortige Auszahlung („Blitzüberweisung“) des Kreditkapitals verlangen. Die Länge der Vertragslaufzeit hat für gewöhnlich bei einem Kurzzeitkredit keinerlei Einfluss auf die Höhe der Gebühren – viel mehr werden einmalige Gebühren in fester Höhe für Zusatzleistungen (z.B. Verzicht auf die Schufa-Kontrolle oder Verlängerung der Rückzahlungsfrist) verrechnet. Seriöse Anbieter machen dies sehr transparent und verzichten auf all zu viel Kleingedrucktes.

Sondertilgungen, die bei einem normalen Kredit die Laufzeit verkürzen, gibt es bei einem Kurzkredit naturgemäß nicht. Auch die Vorfälligkeitsentschädigung, die einem herkömmlichen Kredit bei einer vorzeitigen Tilgung des Kreditkapitals an die kreditgebende Bank fällig wird, hat bei dem Kurzzeitkredit keinerlei Bewandtnis. Dafür sind die sonstigen Konditionen zumeist flexibler und einfacher gestaltet.

 

Facts & Tipps zum Kurzzeitkredit

Auf einen Blick | Zusammenfassend gilt es zum Thema „Kurzzeitkredit“ folgendes festzuhalten:

  • Auszahlung sofort und relativ kurze Laufzeit (z.B. 30 Tage oder bis Monatsende)
  • Gut als Überbrückung bis zum nächsten Gehaltseingang geeignet
  • Auch für dringende Anschaffungen oder Reparaturen eine gute Wahl
  • Flexible Konditionen, viele (teils kostenpflichtige) Zusatzoptionen der Anbieter
  • Auch für Arbeitslose und Studenten möglich
  • Kurzzeitkredit trotz Schufa bzw. ohne Schufa ebenfalls erhältlich
  • Antrag bequem und eher unbürokratisch, aber festes Einkommen ratsam
  • Ohne Einkommen dank Mitantragsteller trotzdem gute Chancen auf Kurzzeitkredit

 

Ein Kurzzeitkredit ist die perfekte Lösung, um die Zeit bis zum nächsten Gehaltseingang finanziell zu überbrücken. Nicht geeignet ist er jedoch für den Kauf von hochwertigen Geräten, die Bezahlung von Urlaubsreisen oder langfristige Finanzierungen.